Pflanze des Monats September: Gräser

Steckbrief:

Name: Ziergras  
Standort: Sonnig bzw. hell 
Blütezeit : je nach Art
Pflege: leicht feucht bis trocken halten, frostfeste Arten für Dauerbepflanzung im Garten oder im Pflanzgefäß    

Unser Tipp:

Folgende Erden Merkmale sind wichtig:

  • Durchlässigkeit
  • Lockerheit
  • mäßig nährstoffreich
  • nicht zu Staunässe neigend, am besten mit Blähton vermischen 
  • pH neutral , weder zu sauer noch zu alkalisch

Freuen Sie sich auf eine große Auswahl an Ziergräsern in Ihrem Lieblings V-Baumarkt und holen Sie sich eine wundervolle Formen- und Farbenvielfalt jetzt nach Hause!

Ziergräser – eine Vielfalt an Formen und Arten

Filigrane und im Wind tanzende Halme, grazile Blätter von grüner, gelber, weißer oder roter Farbe und fedrige Blütengrannen gedeihen auch im Topf und sorgen für schmuckvolle Akzente auf Balkon und Terrasse. Voll im Trend sind die Kombinationen aus Gräser, Stein und moderner Architektur.  

Für jede Lage das richtige Gras: 

Die Standortansprüche der meisten Gräser Arten lassen sich kurz zusammenfassen: Trocken und sonnig sollte die Lage sein. Lediglich Carex-Arten mögen es ein wenig bodenfeuchter. Wichtig ist ein ausreichendes Platzangebot, damit Gräser ihre volle Schönheit entfalten können. Breite, Horst bildenden Gräser, lassen sich einfach mit dem Spaten Teilen. Dadurch gewinnen Sie sogar Pflanzenmaterial für neue Gräser Standorte im Garten!